Darum ist David Drepper nominiert:

Manchmal geht’s im Sport von 0 auf 100 in Windeseile – zumindest was die Entwicklung der Athleten betrifft. Ein perfektes Beispiel hierfür ist David Drepper. Der erst 15-jährige Nachwuchsläufer vom TLV Germania Überruhr hat sich zwar schon als i-Dötzchen der Leichtathletik verschrieben. Doch damit, dass er in 2021 bei der Nachwuchs-DM in Hannover in seinem erst zweiten Rennen über die 1.500 Meter Hindernis die Silbermedaille in der U16 holen würde, hatte wahrlich niemand gerechnet.

Fast hätte es für Drepper, der das Gymnasium-Überruhr besucht, beim nationalen Bestenvergleich sogar zum ganz großen Coup gereicht. Doch nach 1.500 Metern, 12 Hürden und drei Sprüngen mit Wassergraben hatte er im Ziel nach 4:39,95 Minuten ganze 32 Hundertstelsekunden Rückstand auf den Sieger. Quasi als Belohnung für seine Leistungsexplosion hat der deutsche Leichtathletik-Verband David Drepper Ende 2021 in den Bundeskader berufen. Und sollte der Ausdauerspezialist seine rasante Entwicklung dank der neuen Förderung fortsetzen, würde das niemanden mehr überraschen.

Jetzt abstimmen